– Standort –

Ballwil befindet sich am westlichen Hang des Lindenbergs und bildet den Eingang zum Luzerner Seetal. Eingebettet in eine idyllische Landschaft mit Wäldern, Wiesen und sanft geschwungenen Hügeln, lebt es sich in der Gemeinde naturnah mit kurzen Wegen ins Zentrum. So gelangen die Ballwilerinnen und Ballwiler mit der Bahnlinie S9 der SBB im Halbstundentakt direkt nach Luzern. Die Schnellbusverbindung «TransSeetalExpress, Linie 110» führt zudem nach Hochdorf und Rotkreuz. Innert wenigen Minuten sind auch die Autobahnanschlüsse nach Norden und Süden erreichbar.

In Ballwil’s näherer Umgebung laden zahlreiche Velo- und Wanderwege zu sportlichen Aktivitäten ein. Mit dem idyllischen Baldeggersee befindet sich eines der grössten Naturschutzgebiete im Kanton Luzern nur gerade rund fünf Kilometer entfernt. Derweil bieten auch die Gebiete am Pilatus und rund um die Rigi vielfältige Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und zur Erholung.

Die neue Überbauung «QUBA» liegt in einem ruhigen Wohnquartier zwischen der Margrethen- und der Dorfstrasse. Nur ein kurzer Spaziergang entfernt erreichen die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner den Bahnhof Ballwil, eine Bushaltestelle, Dorfläden, die Post und Restaurants. Kinder besuchen den Kindergarten sowie die Primarschule in Ballwil, während sich die Sekundarschule im benachbarten Eschenbach befindet. Leistungsstarke Lernende haben die freie Schulstandortwahl zwischen den umliegenden Gymnasien.

– Situationsplan QUBA –

Distanz
Bahnhof
1 Min.
Einkaufen
2 Min.
1 Min.
Schule
5 Min.
2 Min.
Hochdorf
2.8 km
10 Min.
5 Min.
19 Min.
Eschenbach
2.6 km
9 Min.
4 Min.
10 Min.
Luzern
14.8 km
58 Min.
21 Min.
31 Min.